Stacks Image 70

Internationaler Wettbewerb für Streichtrio

von 20.7. - 22.7 2012 in München



Die Hochschule für Musik und Theater München richtet mit Unterstützung der Stiftung im von 20. bis 22. Juli 2012 einen Wettbewerb für Streichtrio in der Besetzung Violine, Viola, Violoncello aus.

Ausschreibungsunterlagen als PDF Datei zum ausdrucken

Weiterführende Informationen über Ernest Sauter
Weitere Informationen zu den Streichtrios von Ernest Sauter
Besprechung der Streichtrios von Ernest Sauter
Hörproben der Streichtrios von Ernest Sauter

Kontakt über unser Kontaktformular oder direkt bei der Hochschule:
Kathrin Zeitler M.A.
Hochschule für Musik und Theater München
Arcisstraße 12
80333 München
Tel. 0049 (0)89/289 27 412
streichtrio@musikhochschule-muenchen.de

Notenmaterial für die Trios von Ernest Sauter
Einzelstimmen und Partitur der Trios sind erhältlich bei
Verlag Walter Wollenweber
Postfach 1165
82153 Gräfelfing
Telefon 089 - 854 1115
Telefax 089 - 852305
eMail: walter.wollenweber@web.de



Allgemeine Informationen


Anmelde- und Teilnahmebedingungen
Zugelassen sind Streichtrios aller Nationen.
Anmeldeschluss: 31.5.2012
Altersgrenze: Gesamtalter aller Triomitglieder maximal 100 Jahre (Der Veranstalter behält sich in begründeten Fällen Ausnahmen vor.)

Anmeldung
Per E-Mail an: streichtrio@musikhochschule-muenchen.de

Benötigte Informationen:
  • Name des Streichtrio
  • Name, Geburtsdatum, Nationalität und Instrumente der einzelnen Mitglieder
  • Adressdaten/Telefonnummer einer Kontaktperson
  • Wettbewerbsprogramm
Benötigte Unterlagen:
  • CV des Streichtrios und der Triomitglieder
  • Foto des Ensembles in guter Auflösung (mind. 300 dpi)
  • Beleg für Überweisung der Teilnahmegebühr
  • Unterschriebene Übertragung der Bild- und Tonrechte

Anmeldegebühr
150 Euro, zu überweisen auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Hochschule für Musik und Theater München
Kontonummer: 20124
Bayerische Landesbank München
BLZ: 700 500 00
IBAN: DE04 7005 0000 0000 0201 24
Swift/BIC: BYLADEMM
Verwendungszweck: Streichtrio München 2012

Wettbewerbsablauf
Der Wettbewerb findet von Freitag, 20. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2012 im Kleinen Konzertsaal der Hochschule
für Musik und Theater München statt. (Arcisstraße 12, 80333 München)
Freitag, 20. Juli 2012: 1. Runde (45 Minuten pro Ensemble)
Samstag, 21. Juli 2012: 2. Runde (45 Minuten pro Ensemble)
Sonntag, 22. Juli 2012: Vormittags: Finale (30 Minuten pro Ensemble); Abends: Preisträgerkonzert
Die Reihenfolge der Ensembles wird in allen Runden per Losverfahren bestimmt.
Alle Durchgänge und das Preisträgerkonzert sind öffentlich.
Das Preisträgerkonzert wird vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet.

Preise
Erster Preis: 3000 Euro
Zweiter Preis: 2000 Euro
Dritter Preis: 1000 Euro

Jury
Prof. Reiner Ginzel (Violoncello, Vorsitzender)
Prof. Hans Kalafusz (Violine)
Prof. Jürgen Weber (Viola)
Helmut Rohm (Bayerischer Rundfunk)
N.N., N.N.

Weitere Informationen
Wettbewerbseite der Musikhochschule München

Wettbewerbsprogramm


1.Runde
  • LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 3 G-Dur op. 9/1 oder
    LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 4 D-Dur op. 9/2 oder
    LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 5 c-Moll op. 9/3
    → jeweils 1. und 2. Satz
  • FRANZ SCHUBERT Streichtrio Nr. 2 B-Dur D 581 oder
    HEINRICH VON HERZOGENBERG Streichtrio Nr. 1 A-Dur op. 27/1 oder
    HEINRICH VON HERZOGENBERG Streichtrio Nr. 2 F-Dur op. 27/2 oder
    MAX REGER Streichtrio Nr. 1 a-Moll op. 77b oder
    MAX REGER Streichtrio Nr. 2 d-Moll op. 141b oder
    LEÓ WEINER Streichtrio g-Moll op. 6 oder
    NICOLAI AMANI Streichtrio d-Moll op. 1 oder
    ERNST VON DONÁNY Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10
    → jeweils der Kopfsatz und ein weiterer Satz nach Wahl
  • ERNEST SAUTER Streichtrio pour violon, alto, violoncelle, 1999 oder
    ERNEST SAUTER Ballade pour violon, alto et violoncelle, 2001 oder
    ERNEST SAUTER Trio pour violon, alto, violoncelle, 2007
    → jeweils ein Kopfsatz
2.Runde
  • WOLFGANG AMADEUS MOZART Divertimento Es-Dur KV 563
    → 1. und 2. Satz
  • ARNOLD SCHÖNBERG Streichtrio op. 45 oder
    ANTON VON WEBERN Streichtrio op. 20
    → komplett oder
    PAUL HINDEMITH Streichtrio Nr. 1 op. 34 oder
    PAUL HINDEMITH Streichtrio Nr. 2 oder
    HEITOR VILLA-LOBOS Streichtrio, 1945 oder
    BERND ALOIS ZIMMERMANN Streichtrio, 1944 oder
    HANS WERNER HENZE Trio in drei Sätzen, 1998 oder
    BOHUSLAV MARTINŮ Streichtrio Nr. 1 oder
    BOHUSLAV MARTINŮ Streichtrio Nr. 2 oder
    ALFRED SCHNITTKE Streichtrio
    → zwei Sätze
  • ERNEST SAUTER Streichtrio pour violon, alto, violoncelle, 1999
    → komplett

Finale
  • LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 3 G-Dur op. 9/1 oder
  • LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 4 D-Dur op. 9/2 oder
  • LUDWIG VAN BEETHOVEN Streichtrio Nr. 5 c-Moll op. 9/3
    → komplett